Listen der Gefäßpflanzen in Deutschland

Standardliste der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands

Diese Webseite stellt ein Webportal für den Zugriff auf eine taxonomische Datenbank dar, die die Flora von Deutschland aus Sicht unterschiedlicher in der Praxis relevanter taxonomischer Referenzlisten abbildet.

Den Kern bildet derzeit die elektronische Version der Standardliste der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands (1998) von Rolf Wisskirchen und Henning Haeupler. Diese wurde im Rahmen des MoReTaX Projektes in das Berlin Model importiert. Von dort wurde es in das Common Data Model (CDM) überführt. Der Liste, deren gedruckte Version nunmehr schon 15 Jahre alt ist, war ein großer Erfolg beschieden. Sie wurde vielfältig verwendet und ist bis zur Fertigstellung einer neuen Referenzliste im Rahmen des neuen Verbreitungsatlasses Deutschlandflora weiterhin die vollständigste und anerkannteste Referenz für die Flora der höheren Pflanzen in Deutschland. Im Rahmen des Rote Listen 2020 Projektes wurde die Wisskirchenliste mitsamt der in ihr enthaltenen Konzeptbeziehungen aufgearbeitet. Im gedruckten Werk ist für jedes Taxon vermerkt, ob es in identischer oder in unterschiedlicher Abgrenzung in einem der folgenden Werke enthalten ist.

  • Ehrendorfer 1973
  • Flora Europaea (1964-1980, 1993)
  • Hegi (jeweils neuste Ausgabe bezüglich Herausgabedatum 1998)
  • Med-Checklist (1984ff)
  • Oberdorfer (1994)
  • Rothmaler (1990)
  • Schmeil-Fitschen (1993)

Das heißt alle Taxa dieser Florenwerke und Bestimmungsbücher sind mit Hilfe von Konzeptbeziehungen ("ist gleich", "ist kleiner als", "schließt sich aus" etc., siehe Berendsohn 1995) verbunden.

Die neue Standardliste

Die in Vorbereitung befindliche neue Standardliste des Bundesamtes für Naturschutzes (unter federführender Mitarbeit von Karl-Peter Buttler) soll an dieser Stelle zeitnah (Stand: Januar 2016) elektronisch veröffentlicht werden. Sie wird alle Taxa umfassen, die in der neuen Roten Liste und dem Verbreitungsatlas genannt werden, mit deren dort als gültig angenommenen Namen. Als zugehörige Synonyme werden mit aufgenommen:
  • Basionyme zu den als gültig angenommenen Namen
  • Namen, die in folgenden Werken als gültige Namen angenommen wurden: Rote Liste 1996 (Korneck), Standardliste 1998 (Wisskichen), Rothmaler, Oberdorfer, Schmeil-Fitschen (jeweils jüngste Auflage)

Verfügbarkeit

Während für die manuelle Suche nach einzelnen Taxa oder Namen die Suchfunktion in der linken oberen Seitenleiste zur Verfügung steht, gibt es darüber hinaus für die externe Nutzung aller akzeptierten Taxa einer Klassifikation oder aller Taxa einschließlich Synonymen einen CSV-Export (linke Seitenleiste unterhalb der Klassifikationsauswahl) und einen auch ohne dieses Webportal ansprechbaren Webservice.
Darüber hinaus finden technisch interessierte die Webservices der dem Portal zurgrundeliegenden CDM-Datenbank unter
http://dev.e-taxonomy.eu/cdmserver/rl_standardliste bzw.
http://dev.e-taxonomy.eu/cdmserver/rl_standardliste/checklist.
Erläuterungen zu Beispielimplementierungen dieser Webservices für biologische Funddatenbanken finden sich hier und hier.
Um die Daten auch für Offlinesysteme verfügbar zu machen wurde ein Downloadserver unter http://rl2020.bgbm.org entwickelt, über den einige Webservices interaktiv bedient werden können, so dass man sich etwa die (akzeptierten) Taxa einer Klassifiaktion im Tabellenformat herunter laden kann, oder alle Konzeptbeziehungen in Relation zu einer gewählten Klassifkation erhält.

Referenzen

Berendsohn, W.G. 1995. The concept of “potential taxa” in databases. Taxon 44: 207–212. Ehrendorfer, F. 1973. Liste der Gefäßpflanzen Mitteleuropas (F. Ehrendorfer, Ed.). Fischer, Stuttgart.
Greuter, W., Burdet, H., & Long, G. 1984. Med-Checklist: a critical inventory of vascular plants of the circum-Mediterranean countries. Bd. 1: Pteridophyta, Gymnospermae, Dicotyledones ().
Greuter, W., Burdet, H., & Long, G. 1989. Med-Checklist: a critical inventory of vascular plants of the circum-Mediterranean countries: Bd. 4. Dicotyledones (Lauraceae-Rhamnaceae).
Hegi, G. 1927. Illustrierte Flora von Mittel-Europa 5 (4). München.
Hegi, G. 1975. Illustrierte Flora von Mitteleuropa, 5 (1).
Oberdorfer, E. 1994. Pflanzensoziologische Exkursionsflora. UTB, Stuttgart.
Rothmaler, W. 1990. Exkursionsflora von Deutschland. 8. Aufl. Bd. 4 (Kritischer Band), Hrsg. von Schubert, R ¬ Vent, W., Volk und Wissen, Berlin. 811 S.
Schmeil-Fitschen. 1993. Flora von Deutschland und angrenzender Länder. Quelle & Meyer, Heidelberg.
Wisskirchen, Rolf & Haeupler, Henning (1998) Standardliste der Farn- und Blütenpflanzen Deutschalnds, 765 S., Ulmer.